I go SoundCloud

Mit eigener Musik, später auch mit gelesenen Texten werde ich nun das Internet verstopfen ganz sukzessive, nach und nach …. bis bei den Pizzabestellern und Dauerzockern die Spielegrafik langsamer wird, anfängt zu ruckeln und langsam einfriert, weil das Internet kurz davor steht, wegen Überfüllung geschlossen zu werden … äh, nein Quatsch. Aber ist klar, was ich meine, oder?

2 Kommentare zu „I go SoundCloud“

  1. Da fällt mir auf, dass wir beide WordPress nutzen.
    Lieben Gruß
    Kariologiker

    Mich findest Du unter Kariologisches.WordPress

Komm, sag´s mir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.