Leseprobe aus „Gespenster sind nicht feige“ (Sarturia Verlag, 2014)

Fiktive Landkarte vom Ort des Geschehens und dem Reich der herrschenden Hexe Gespensta von der Geisterburg

Klappentext. Du weißt sicher, wann Geisterstunde ist, nicht wahr? Doch kennst du auch die Menschenstunde? Auf einer Insel, sie heißt Fiesland, wohnen Gespenster, Geister und Kobolde, und sie haben eines gemeinsam:Sie mögen eigentlich keine Menschen.Und schon gar nicht jene, die wie ein Heuschreckenschwarm täglich über die Geisterstadt hereinfallen. Aber was passiert, wenn ein Menschenmädchen sich auf dieser Geisterinsel verläuft? Wie wird die Hexe Gespensta darauf reagieren? Die Gemeinheitsarmee rückt aus und das verheißt nichts Gutes.

Lerne Schlotterbein, Glibberbauch und Moderich kennen und erfahre mehr über Fiesland und seine Bewohner. Aber pass auf, dass du die Insel rechtzeitig verlässt, nämlich wenn die Menschenstunde zu Ende ist. Denn sonst hustet es Mitternacht.

Komm, sag´s mir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.