Waldhotel oder Waldhaus?

Okay, das macht jetzt keinen so großen Unterschied, Fakt ist, es soll ein thrillerartiger Gruselroman entstehen, der aber möglichst wenig mit Fantasy und unlogischem Monstergedöns zu tun hat, sondern seine Spannung aus der (fiktiven) Realität bezieht. Also er soll so strukturiert sein, dass die Handlung durchaus ohne Abstriche in der heutigen Zeit erlebbar wäre. Mal sehen, ob es dabei bleibt. ( Wieder ein To Do-Projekt mehr …) Aber ich habe so viele Ideen in der Schublade, dass ich gar nicht mehr so viel Zeit habe, alles zu schreiben. ( Auch wegen meines Jobs.)

Komm, sag´s mir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.