Buchmesse Berlin – Kurzrückblick

Der Besuch der Buchmesse in Berlin war ein inspirierendes Highlight. Und das, obwohl ich dieses Jahr als Besucher und noch nicht als Standinhaber dort war. Der Plausch mit den Autorenkollegen war wie immer motivierend und leider viel zu kurz. Und natürlich gab es interessante Neuerscheinungen und diverse Gadgets wie Lesezeichen, Kullis usw.

Ich konnte auch klären, warum der Preis meines aktuellen Buches so dermaßen hoch ausfällt. Es muss an einem Dateifehler im Format liegen, oder es ist eine der Einstellungen versehentlich von mir falsch gewählt worden. Ich überprüfe das noch im November. Als Ergebnis müsste das Taschenbuch ca 10 € günstiger werden können.

Oben das Cover vom e-book (1,99€), das besser läuft als das Taschenbuch

In den nächsten Tagen werden e-book und Taschenbuch nochmal neu auf der Plattform des Distributors formatiert und überarbeitet. Ich hoffe mal, das die Onlinehändler dann auch die neuen, niedrigeren Preise übernehmen.

Komm, sag´s mir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.