Wissen schafft Studien

GLOSSE. Immer wieder mal hauen uns Verbrauchern die Mainstream-Medien wissenschaftliche Studien um die gepiercten Ohren und schockieren uns mit bahnbrechenden Erkenntnissen, die so bisher noch in keiner Glaskugel standen; geschweige denn in der Zeitung mit den 4 großen Buchstaben. Deren Echtheit darf angesichts ihrer zunehmenden Häufigkeit durchaus bezweifelt werden.

Nehmen wir zum Beispiel die Gesundheit. Wir alle wissen, gesund ist gesünder als krank. Neueste Erkenntnisse besagen nun: Wer zu viel Wurst isst, könnte früher sterben. Auch wer unter Schlaflosigkeit leidet und nichts dagegen unternimmt, also zB. nicht Carmen Nebel guckt, verkürzt sein Leben. Meine Vermutung: Bei der Sache, wo es um die Wurst geht, stecken die Veganer dahinter. Und da es heißt, wer schläft, sündigt nicht, geht die Studie mit der Schlaflosigkeit sicher auf das Konto des Herren – ähm, oder der Kirche. Voraussetzung für ein plausibel klingendes Fazit solcher (vermeintlichen) Studien ist nur etwas Halbwissen. (Ich habe übrigens schon weitere Studien dazu kritisch betrachtet. )

Was ich damit sagen will: Man muss sich nur mal die Auftraggeber solcher Studien und deren Interessen genauer anschauen. Als Linkshänder könnte ich auch behaupten, wer seinen Ehering rechts trägt, neigt zur Untreue. Es ist die linke Hand, die schließlich von Herzen kommt. Es wäre mir ein Leichtes, daraus zu schlussfolgern, dass Rechtsträger eher und öfter geschieden werden als Linksträger. Dann behaupte ich noch, soundso viele Leute seien dazu befragt worden. So ein Kokolores. Und jetzt gehe ich die Nacht durchfeiern und ziehe mir noch zum Abgrillen einen halben Zentner Würste rein, jeder zur Vernunft mahnenden Studie zum Trotz.

Komm, sag´s mir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.