Rückkehr zuM E-Book

Warum sollte man nicht mal wieder zum e-Book zurückkehren, sowohl als Autor wie auch als Leser, dachte ich mir gerade. Habe diesbezüglich lange nichts neues veröffentlicht. Auch, wenn die Verdienste vernachlässigbar waren, weil einem durch manche Publishingplattformen Mindestpreise vorgegeben werden und so nicht immer der kleinste Preis mit 0,99 € realisierbar ist – auch E-Books machen Arbeit und sollten daher -außer bei zeitlich begrenzten Sonderaktionen – nicht völlig kostenlos sein.

Die versprochene Leseprobe aus der bisherigen Fassung der „Blutbankräuber“ habe ich nicht vergessen. Sie folgt im Laufe der kommenden Woche. Dann beabsichtige ich auch, den Ostseekrimi druckreif zu lektorieren, dass der mir endlich vom Tisch kommt. Vielleicht erscheint er auch ausschließlich als e-book, mal sehen.

Komm, sag´s mir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.