Wie authentisch ist Schreiben für (viel) Geld?

Schriebe ich versehentlich einen Bestseller, würde ich vielleicht umdenken – ich weiß es nicht. Aber jetzt fällt es mir leicht, gegen das massenkompatible Schreiben zu sein und mich fernab von jeglichen Vorgaben und Mainstream-Lesegewohnheiten frei auf dem Papier zu bewegen. Und darüber bin ich nicht unfroh. Manche Verlage werfen ja, wenn sie viel Geld wittern, gern mal ihre Markterfahrung und Verlegerkompetenz in eine Waagschale und nehmen den Autoren/Schriftsteller mehr oder weniger behutsam an die Hand, wenn und weil er den Geschmack der Käufer auch beispielsweise in Fortsetzungen treffen soll/muss. Hier zwängt sich mir immer wieder die Frage auf – Wieviel Herzblut hängt an einem zweiten, dritten, vierten Buch eines Bestsellers, reagierte da nicht der schnöde Mammon ein wenig die Hand mit der Feder – Pardon, auf der Tastatur? Wieviel Druck und „Hilfestellung“ kam dabei von außen?

Zugegeben, manchmal steige ich da nicht ganz durch und muss sagen: Man weiß es nicht und wird es sicher nie erfahren. Bestes Beispiel: Die vielen Harry-Potter-Bände.

Aber ich denke über so etwas mitunter nach und darüber wie sehr Erfolg jemanden zu verändern in der Lage ist. Geld schafft sich mitunter seine eigene Authentizität. Was uns von Politik und Wirtschaft vorgelebt wird, möge doch aber bitte der Kunst und der Literatur erspart bleiben.

2 Kommentare zu „Wie authentisch ist Schreiben für (viel) Geld?“

  1. Solchem Verlag lohnt es sich dann auch treu zu bleiben… Aber nimm mal an, ein Buch von dir wird ein Bestseller… Wird der verlag da nicht zumindest… gewisse Wünsche äußern, was du als Nächstes schreiben sollst, oder dir ne Fortsetzung ans Herz legen?? Der Gewinn weckt Begehrlichkeiten…

    Das meine ich damit.

  2. Ich gebe dir völlig recht … deswegen habe ich einen Verlag, der das nimmt, was ich schreibe, aber keine Vorgaben macht, was ich denn nun zu liefern habe. Und damit lässt es sich trefflich leben 🙂

Komm, sag´s mir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.