Neue Kurzgeschichte mit eigenwilligem Bänker

DEMNÄCHST. Kleinfred Wechselmann ist ein atypischer Vorstandschef, und zwar von einer kleinen, gut laufenden Bank, der Barkasse in Geldingen an der Wucher. Warum sie diesen Namen trug und nicht Geldhafen oder Anlegestelle hieß, niemand konnte das so genau sagen… Das ist der Aufhänger für eine neue, aufregende Kurzgeschichte, die ich dieser Tage angefangen habe. Auf einer Betriebsfeier der kommt es zu einem Eklat, als eine Mitarbeiterin der Bank sich durch eine fragwürdige Ehrung beleidigt fühlt.

Muss Wechselmann nun nicht nur sein Bürotürschild, sondern auch seinen Job wechseln? Seien Taktlosigkeit gegenüber den Mitarbeitern lässt schnell erkennen: Ein Bänker ist eben kein Musiker. In Wechselmanns Fall könnte man sogar sagen: Dieser Bänker ist kein Denker.

Komm, sag´s mir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.